Im Arbeitskreis Infrastruktur & Verkehr beschäftigen wir uns mit der Stadtentwicklung, Infrastruktur und dem Verkehr in Köln.

Köln ist eine pulsierende Großstadt mit Geschichte. Die Arbeit des Arbeitskreises ist vielseitig und oft kompliziert. Stadtentwicklung und Denkmalschutz gehen in Köln Hand in Hand. Diese Besonderheit steht vielen Wünschen von Bewohnern und Unternehmen im Weg. Gleichzeitig herrscht eine Konkurrenzsituation zwischen Gewerbe- und Wohnfläche im innerstädtischen Bereich. Diese Gegensätze unter den besonderen Kölner Randbedingungen bringen wir im Arbeitskreis zusammen.

Das Thema „studentischer Wohnraum in Köln“ beschäftigt uns sehr. Als junge Leute für junge Leute engagieren wir uns für bezahlbaren Wohnraum.

Je mehr Menschen auf einem Fleck leben, desto wichtiger und komplizierter wird das Thema Verkehr. Egal ob Bahn, KVB oder Auto, lange Transportwege nerven. Daher suchen wir, als selbst Betroffene, stets Verbesserungspotenzial im Kölner Verkehrsnetz. Dabei vergessen wir natürlich auch Menschen mit Behinderung nicht und engagieren uns für Barrierefreiheit in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Das Aufgabenspektrum des Arbeitskreises ist riesig, weshalb wir stets nach JU-lern suchen, die uns bei diesen Themen helfen.

Kontakt: ak-verkehr@jukoeln.de