Aktuelles

Unser Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert kommt nach Köln um mit der JU Köln über das Thema Leitkultur vor dem Hintergrund von Zuwanderung, Willkommenskultur und interkulturellem Austausch zu diskutieren. Am 21.03.15 um 11:30 Uhr im TÜV Rheinland (Rheinlandsaal - Am Grauen Stein, 51105 Köln).

Weiterlesen...

JU Kop: junge Kommunalpolitiker.
Niklas Kienitz Fraktionsgeschäftsführer der CDU im Rat der Stadt Köln und MdR Christoph Klausing (Vorsitzender der JU Köln) empfängt JU‘ler im Rathaus. 

Weiterlesen...

Mit dem AK Sicherheit zu Besuch bei der Kölner Berufsfeuerwehr. Feuerwache, Fahrzeughalle, Einsatzrealität, Einsatzleitstelle und Krisenstab - die JU Köln informiert sich vor Ort!

Weiterlesen...

Am 21. März kommt der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zur Jungen Union Köln. Außerdem erwarten wir unsere OB-Kandidatin Henriette Reker und viel lokale CDU-Prominenz. Beginn der Veranstaltung ist 11:45 Uhr in der Hauptverwaltung des TÜV Rheinland, Am Grauen Stein, Köln..

Im Anschluss machen wir mit unserer Generalversammlung. Die Generalversammlung findet statt am Samstag, den 21. März um 14:30.

Weiterlesen...

Bereits am Sonntag war die JU Köln auf dem Schull- und Veedelszöch und hat bei herrlichem Sonnenschein die tollen Mottowagen aus den Veedeln, den Vereinen, der Kölner Schulen und vielen mehr bestaunen können. Am alten Markt war die Stimmung hervorragend und so konnte neben der politischen Arbeit die Gemeinschaft bei der Brauchtumspflege gestärkt werden :)

2015-02 Karneval web

Am Dienstag, den 17.Februar hat die JU Köln zusammen mit dem CDU Stadtverband Süd am Veedelszug teilgenommen. Trotz der Anstrengung des Vortages, des Rosenmontages, war der Zug ein voller Erfolg. Dieses Jahr lautete das Thema: Social Jeck in der Südstadt. Bereits zum zweiten Mal gingen wir mit und freuen uns auch schon auf die Teilnahme 2016. Die JU Köln war mit gut 15 Jecken vertreten, die alle Spaß bei dem Umzug hatten und das milde Wetter genossen. Aber auch die Besucher fassten unsere Begleitung sehr positiv auf und waren begeistert von den Kostümen der JUler und CDUler. Wir wollen dadurch Bürgernähe beweisen, das wichtige Thema ‚Social Jeck‘ unterstützen und Kölner Tradition bewahren. In diesem Sinne: Kölle Alaaf! Social Jeck Alaaf! JU Alaaf!

Die Junge Union hat erfolgreich im Parteivorstand der CDU für die Unterstützung der Sozialdezernentin der Domstadt, Henriette Reker, als Kandidatin zur Wahl des Oberbürgermeisters am 15. September geworben. Die Junge Union unterstützt Henriette Reker als OB-Kandidatin auch auf dem CDU-Parteitag am 20. Januar 2015.

Weiterlesen...

Der 07. Januar 2015 ist ein Datum des Schreckens. Open Doors veröffentlicht den Weltverfolgungsindex 2015 (http://opendoors.epaper.pro/weltverfolgungsindex/2015/). Demnach werden Christen vor allem in islamischen Ländern verfolgt. Am gleichen Tag haben zwei Männer unter "Allah ist groß"-Rufen die Redaktion der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo" angegriffen und ein dutzend Menschen getötet. Die Meinungs-, Presse- und Religionsfreiheit sind weltweit und vor unserer Haustür bedroht. Diesen besorgniserregenden Angriffen auf die Freiheitsrechte und sogar die Existenz vieler Menschen weltweit muss begegnet werden. Welche Schlüsse sind daraus zu ziehen? Man darf "gerade jetzt nicht den Fehler machen, den Islam pauschal zu verurteilen" (Peter Tauber). Die Antwort kann nur ein Bekenntnis zur Freiheit sein.

Weiterlesen...

Der Fühlinger See ist ein beliebtes Ausflugsziel und Naherholungsgebiet der Kölner, gerade im Sommer. „Insbesondere für Schüler ist dieser häufig nur mit dem ÖPNV erreichbar“ erklärt Julia Magrian,Vorsitzende der JU Chorweiler.

Weiterlesen...

Die Junge Union fordert den Rat der Stadt Köln auf, schnellstmöglich eine Steuer für Sportwettenanbieter nach Vorbild der Stadt Hagen in Köln einzuführen.

Weiterlesen...

Die nächste Mitgliederversammlung wird spannend! Anträge, Diskussionen und Wahlen!

Die MV findet statt am Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 18:30 Uhr im Irmgardis Gymnasium, Schillerstraße 100; 50968 Köln.

Weiterlesen...